Johannes Dasch

Unser Leiter Johannes Dasch studierte an der Universität der Künste Berlin (UdK) zunächst Schulmusik und sammelte dort erste Erfahrungen als Sänger und Chordirigent. Von 2011-2014 studierte er Chordirigieren an der Hochschule für Musik Dresden bei Prof. Rademann, Vaclav Luks und Matthias Liebich sowie Orchesterdirigieren bei Prof. Leißner.

Im Dresdner Kammerchor lernte er das Klangideal eines modernen Kammerchors kennen und konnte diese Erfahrungen als Assistent beim Unichor Dresden von 2013-2014 anwenden.

 

Wieder in seiner Heimat Berlin angekommen gründete er einen Projektchor, mit dem er das dt. Requiem von J. Brahms einstudierte und übernahm im Sommer 2015 den jungen Chor gropies Berlin, mit dem er vielfältiges Repertoire von Klassik bis Pop interpretiert.

 

Johannes Dasch ist über die Chorleitung hinaus als Sänger aktiv, so singt er z.B. im Dresdner Kammerchor und ist in Liederabenden und freien Opernproduktionen zu hören.

 

Seit Januar 2016 ist er künstlerischer Leiter des Kammerchor JEUNESSE e.V.

 


Gerhard Löffler

Von April 2012 bis Dezember 2015 leitete Gerhard Löffler den Kammerchor Jeunesse Berlin e.V.

Gerhard Löffler studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main und absolvierte anschließend ein Aufbaustudium an der Musikhochschule Stuttgart, das er mit der Note "sehr gut" (1,0) abschloss. Zwei Stipendien ermöglichten ihm ein Jahr an der Juilliard School of Music in New York City. dort studierte er in der Orgelklasse von John Weaver und wurde Assistent der Julliard Choral Union, mit denen er u. a. Brittens "War Requiem" aufführte.

Anfang 2009 wurde Gerhard Löffler zum Leiter des Polizeichores Frankfurt/M. gewählt, dem größten Frankfurter Männerchor mit etwa 100 Sängern.  Am 1. März 2012 wurde Gerhard Löffler zum A-Kirchenmusiker an die Ev. Kirchengemeinde "Zum Guten Hirte" in Berlin-Friedenau berufen. Dort führte er im April 2012 Dvoraks "Stabat mater" mit der Friedenauer Kantorei auf. Im selben Monat wurde er neuer künstlerischer Leiter beim Kammerchor Jeunesse Berlin.

 

Gerhard Löffler ist seit 01. Februar 2016 neuer Kirchenmusiker an der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg.

 


Stefan Rauh

Stefan Rauh verlebte seine Schulzeit als Mitglied des Regensburger Domchors ("Domspatzen"). Er studierte Latein, Philosophie und Kirchenmusik, u. a. bei Eberhard Kraus, Georg Ratzinger und Roland Büchner. Schon während des Studiums kehrte er als Chorleiter zum Domchor zurück.

 

1990 kam er nach Berlin und arbeitet seit 1995 als Kirchenmusiker. Nach Abschluss des Aufbaustudiums "Chordirigieren" an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Gronostay zentrierte sich seine Arbeit auf Tätigkeiten im Bereich Chormusik: zunächst als Assistent beim Philharmonischen Chor Berlin, dann als Leiter verschiedener Vokal-Ensembles.

 

Stefan Rauh wurde im Dezember 2006 zum neuen Künstlerischen Leiter des Kammerchor JEUNESSE Berlin gewählt und leitete ihn bis Juli 2011.

 


Gründung

Im Jahre 1991 gründete sich der Kammerchor JEUNESSE Berlin e.V gemeinsam aus Studenten der Humboldt-Universität und ehemaligen Chormitgliedern des Neuruppiner Jugendchores. Innerhalb kürzester Zeit formte sich daraus ein junges Ensemble auf hohem musikalischen Niveau. Erfolgreiche Teilnahmen an Wettbewerben in Arezzo (Italien) und Tours (Frankreich) brachten dem Kammerchor schon bald international beachtliche Erfolge ein.